DIÖZESE

www.bz-bx.net


Das Sonntagsevangelium in einem Gedanken

»Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe« (Joh 14,26)

Wir setzen auf das Einwirken des Heiligen Geistes! Er kann uns anführen und uns dabei an die Botschaft des Herrn Jesus "erinnern", das heißt: Er hilft uns, Jesu Wort und Tat im Licht des Osterglaubens zu sehen und für uns und unseren Glauben wirksam und heilsam zu machen. Er spricht uns ins Herz und setzt uns mit der Kraft seiner Liebe in Bewegung.

Alois Pitscheider

+ + +

8 Promille für die Katholische Kirche

Anders als etwa im deutschsprachigen Ausland gibt es in Italien keine Kirchensteuer. Stattdessen sieht der Staat die Möglichkeit vor, dass Steuerzahler acht Promille der gesamten einbezahlten Einkommenssteuer der katholischen Kirche bzw. anderen Glaubensgemeinschaften zuweisen können. Dies geschieht mit einer Unterschrift auf der Steuererklärung. In Südtirol werden von der katholischen Kirche mit den "8-Promille-Geldern" unter anderem Seelsorgedienste und soziale Projekte unterstützt sowie die Priester entlohnt. Seit April kann die Steuererklärung bei den Steuerbeistandszentren oder beim Steuerberater abgefasst werden und ab Montag, 23. Mai, ist auch die vorausgefüllte Steuererklärung ("Precompilato") online einsehbar und kann von den Steuerpflichtigen selbst abgegeben werden. Selbstverständlich kann die Unterschrift für die Zweckbestimmung der 8 Promille- sowie die 5 Promille-Zuweisung auch bei der vorausgefüllten Steuererklärung geleistet werden. Aber auch jene Menschen, die keine Steuererklärung einreichen müssen, können die 8 Promille zuweisen. Es reicht dafür das Formblatt, das in allen Pfarreien aufliegt oder von der Webseite www.bz-bx.net/de/8promille heruntergeladen werden kann, wobei die personenbezogenen Daten sowie die Steuernummer einzutragen und die entsprechenden Unterschriften zu setzen sind. Das ausgefüllte und unterschriebene Formblatt kann beim Steuerbeistandszentrum (CAF) des KVW kostenlos abgegeben werden.

+ + + 

Pfingstnovene "Frieden - Flucht - Heimat"

Freitag, 27. Mai, bis Samstag, 4. Juni 2022

In unterschiedlicher Weise klingen die Themen Frieden, Flucht und Heimat in der Pfingstnovene 2022 an. Wir stellen diese Themen im Vertrauen auf das Kommen des Heiligen Geistes in eine Perspektive der Hoffnung. Einzelne Menschen und Gebetsgemeinschaften sind eingeladen, in den neun Tagen bis Pfingsten um die Kraft des Heiligen Geistes zu beten.

+ + + 

Arbeitsgruppe Glaube und Homosexualität eingerichtet

Pünktlich zum Internationalen Tag gegen Homophobie hat sich am 16. Mai 2022 im Bozner Pastoralzentrum die von der Diözese Bozen-Brixen eingerichtete Arbeitsgruppe "Glaube & Homosexualität" der Öffentlichkeit vorgestellt. Erste Projekte wie eine Wanderausstellung und ein Videoprojekt hat die achtköpfige Gruppe bereits auf den Weg gebracht.

+ + + 

Alle Bischöfe in einem Buch

Die Biographien von 88 Bischöfen, die in den vergangenen 1500 Jahren die Bistümer Säben, Brixen und Bozen-Brixen leiteten, sind im neuen Buch von Josef Gelmi abgedruckt. "Das Buch möchte in Form von Einzelbiographien die Bischöfe wissenschaftlich fundiert und leicht lesbar für einen größeren Leserkreis darstellen", erklärte Buchautor Gelmi bei der Buchvorstellung, die am 17. Mai 2022, dem 85. Geburtstag des Autors, stattgefunden hat.

+ + +

Gipfelmessen im Sommer 2022: Neue Webseite online

Berggottesdienste mitteilen

Gipfelmessen, Wort-Gottes-Feiern in einer herrlichen Bergkulisse, Almgottesdienste, Andachten in Bergkapellen: Bei gottesdienstlichen Feiern in Südtirols Bergwelt kommt das Gotteslob besonders von Herzen. Das Staunen über die Schöpfung verbindet sich mit Gebet und Lobpreis. Gottes Nähe ist spürbar und macht dankbar. Auf der Homepage der Diözese ist jetzt eine Webseite online, auf der ab Juni 2022 eine Liste aller Berggottesdienste im Sommer 2022 veröffentlicht wird. Die Verantwortlichen aus den Pfarrgemeinden sind eingeladen, die geplanten Berggottesdienste über das Online-Formular auf der Seite zu melden.

+ + +

Kirchenmusikalische Schulungstage 2022

Von Mittwoch, 17. August bis Sonntag, 21. August finden heuer wieder die Kirchenmusikalischen Schulungstage 2022 in der Cusanus-Akademie in Brixen statt. Der Gesamtchor wird erstmals vom neuen Regensburger Domkapellmeister und Leiter der Domspatzen, Herrn Christian Matthias Heiß, geleitet. Neben Gesamtchor und Stimmbildung, werden heuer erstmals auch verschiedene Workshops angeboten. Auch das geistliche Angebot bildet die liturgische Vielfalt der Gottesdienstformen ab. Eine Wortgottesfeier und ein Evensong wechseln mit der Feier der Eucharistie ab. Organisiert werden die Schulungstage durch den Verband der Kirchenmusik Südtirol.

+ + + 

Termine der kommenden Wochen:

20. Mai
Diplomverleihung an der PTH Brixen

21. Mai
Verleihung des Bischof-Joseph-Gargitter-Preises

21. Mai
10 Jahre Mutter-Teresa-Kirche in Bozen/Firmian

22. Mai
Einweihung der Friedhofskapelle in Dorf Tirol

28. Mai
Berufen? Ein Tag im Priesterseminar

10. Juni
Lange Nacht der Kirchen 2022

12. Juni
Familiensonntag 2022